Alexi Giannoulias gegen Mark Kirk

Mark Kirk (Republikaner) besiegte Alexi Giannoulias (Demokrat) und gewann bei den Wahlen zum US-Senat 2010 den Sitz des US-Senats aus Illinois.

Der Sitz wurde von Roland Burris gehalten, der von Gouverneur Rod Blagojevich ernannt wurde, um den frei gewordenen Sitz von Barack Obama zu besetzen.

Dieser Artikel bietet einen unvoreingenommenen Überblick über die Positionen beider Kandidaten. Siehe auch Bill Brady gegen Pat Quinn .

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle zwischen Alexi Giannoulias und Mark Kirk
Alexi Giannoulias Mark Kirk
Vorangegangen vonJudy Baar TopinkaRoland Burris
Geburtsdatum16. März 197615. September 1959
Politische ParteiDemokratischRepublikanisch
Ehepartner- -Kimberly Vertolli (2001–2009)
Alma MaterRechtswissenschaftliche Fakultät der Tulane University (JD) Boston University (BA)Blackburn College, Cornell University, London School of Economics, Georgetown University
Webseite//www.alexiforillinois.com/Website des Senats
Dienstjahre- -1989–2013
Rang- -Kommandant
Einheit- -Naval Intelligence

Vergleich der Wirtschaftspolitik

Alexi Giannoulias ist der Meinung, dass Fairness und Innovation die amerikanische Wirtschaft wieder auf den richtigen Weg bringen würden. Er ist der Ansicht, dass die Wirtschaft durch Steuersenkungen für kleine Unternehmen sowie für arbeitende Amerikaner stimuliert werden muss und dass betrügerische Praktiken von Unternehmen, Hypothekenmaklern und Finanzinstituten kontrolliert werden müssen. Investitionen in Bildung und die Erleichterung des Zugangs zu Community Colleges und Universitäten stehen ebenfalls auf seiner Wahlagenda.

Mark Kirk glaubt, dass neue Arbeitsplätze geschaffen werden können, und dies wäre der einzige Weg, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Kleinunternehmer und Bauernfamilien müssen geschützt werden, um die wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten zu erschließen, die wiederum die Schaffung von Arbeitsplätzen fördern würden.

Unterschied in der Gesundheitspolitik

Alexi Giannoulias unterstützt das Gesetz zur Reform des Gesundheitswesens und steht für die Schaffung einer Option für die öffentliche Krankenversicherung, die darauf abzielt, die Kosten zu senken, Wettbewerb zu schaffen und den Zugang zur Krankenversicherung zu verbessern.

Mark Kirk ist der Ansicht, dass Gesundheitsreformen so erfolgen sollten, dass die Kosten ohne Einmischung der Regierung gesenkt werden. Er schlug zwei Änderungen des staatlichen Gesundheitsgesetzes vor, die die Durchsetzung des Gesetzes über medizinische Rechte und den Schutz vor mehr Zahlungen für die Krankenversicherung beinhalteten. Beide Änderungsanträge wurden vom Sprecher abgelehnt.

Vergleich der Energiepolitik

Alexi Giannoulias ist der Ansicht, dass Amerika in neue Strategien und Technologien investieren sollte, die die Umwelt schützen und wirtschaftlich produktiv sind. Er schlägt vor, die Energieunabhängigkeit und die ökologische Nachhaltigkeit zu fördern.

Mark Kirk unterstützt Clean Energy Deals und Maßnahmen zur Erweiterung der wirtschaftlichen Möglichkeiten für die Amerikaner. Seine Energieagenda unterstützt die Offshore-Energieexploration, die Kernenergie und die Trans-Canada-Pipeline.

Unterschied in der Außenpolitik

Alexi Giannoulias unterstützt Präsident Obama bei der Verstärkung des Militärs in Afghanistan, um sich gegen den Aufstand der Taliban zu wehren. Er ist fest davon überzeugt, dass der Iran nicht nur für Israel, sondern auch für die USA eine Bedrohung darstellt, und ist der festen Überzeugung, dass der Iran keine Atomwaffen erwerben darf. Alexi ist der Ansicht, dass Präsident Obama Recht hat, alle amerikanischen Truppen aus dem Irak abzuziehen und den Irak mit einer glaubwürdigen Demokratie zu verlassen. Mark Kirk ist gegen den Terrorismus und glaubt, dass die Amerikaner den Krieg gegen den globalen Terrorismus führen und gewinnen sollten. Er hat viele Programme zur Belohnung von Terroristen verbessert und die Entwicklungsarbeit in Stammesgebieten Pakistans und Afghanistans verstärkt. Er hat für viele lebensrettende Überwachung ausländischer Touristen auf fremdem Boden gestimmt.

Frühes Leben und politische Karriere

Alexi Giannoulias wurde als Sohn von Anna und Alexis geboren, die griechische Einwanderer waren. Alexi hat zwei Brüder und ist ein begeisterter Basketballspieler. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Boston University. Er spielte Basketball in Panionios BC, Griechenland und kehrte nach einem Jahr zurück. Er erwarb sein Jurastudium an der Tulane University Law School. Alexi besiegte die staatliche Senatorin Christine Radongo (Republikanerin) im November 2006 und war damit die erste Demokratin seit 12 Jahren, die das Amt innehatte. Er ist der jüngste Staatsschatzmeister der Nation. Mark Kirk wurde in Illinois geboren. Er studierte Geschichte an der Cornell University und machte seinen Master an der London School of Economics. Er erwarb sein Jurastudium am Georgetown University Law Center. Kirk wurde 1989 als Geheimdienstoffizier in Navy Reserves beauftragt. Im Jahr 2000 besiegte der republikanische Primary Kirk 10 Kandidaten für den Kongress und gewann die allgemeinen Wahlen.

Giannoulias - Kirk Debatten

Die erste Debatte zwischen Giannoulias und Kirk fand am 10. Oktober vor einem landesweiten Publikum bei Meet the Press auf NBC statt. Die zweite Debatte, die von League of Women Voters gesponsert wurde, fand am 19. Oktober statt und wurde in ABC News ausgestrahlt.

Erstes Debattenvideo

Neueste Nachrichten

Giannoulias vs. Kirk Opinion Polls (aus Wikipedia)

Giannoulias und Kirk haben ein sehr enges Wahlkampfrennen und nur Wahlen werden die Vorhersagen dieses Wurfs zum Stillstand bringen.

UmfragequelleVerabreichungsdatumAlexi

Giannoulias (D)

Kennzeichen

Kirk (R)

Rasmussen (Bericht)18. Oktober 201041%44%
Rasmussen (Bericht)11. Oktober 201044%43%
Die Simon Poll / SIU (Bericht)30. September bis 10. Oktober 201037%37%
Rasmussen (Bericht)4. Oktober 201041%45%
Suffolk University (Bericht)30. September bis 3. Oktober 201041%42%
Chicago Tribune (Bericht)24. bis 28. September 201038%36%
Öffentliche Wahlpolitik (Bericht)23. bis 26. September 201036%40%
Rasmussen (Bericht)21. September 201041%44%
Wir fragen Amerika (Bericht)13. September 201036%39%
Rasmussen (Bericht)7. September 201037%41%
Chicago Tribune ([1])2. September 201034%34%
Rasmussen (Bericht)23. August 201042%40%
Public Policy Polling (Bericht)14.-15. August 201037%35%
Rasmussen (Bericht)11. August 201040%40%
Wir fragen Amerika (Bericht)4. August 201033%39%
Rasmussen (Bericht)28. Juli 201043%41%
Rasmussen (Bericht)7. Juli 201040%39%
Rasmussen (Bericht)28. Juli 201043%41%
Wir fragen Amerika (Bericht)4. August 201033%39%
Rasmussen (Bericht)11. August 201040%40%
Public Policy Polling (Bericht)14.-15. August 201037%35%
Rasmussen (Bericht)23. August 201042%40%
Public Policy Polling (Bericht)12. bis 13. Juni 201031%30%
Rasmussen (Bericht)7. Juni 201039%42%
Forschung 2000 (Bericht)3. bis 5. Mai 201038%41%
Rasmussen (Bericht)28. April 201038%46%
Rasmussen (Bericht)5. April 201037%41%
Public Policy Polling (Bericht)1. bis 5. April 201033%37%
Rasmussen (Bericht)8. März 201044%41%
Forschung 2000 (Bericht)22. bis 24. Februar 201043%36%
Rasmussen (Bericht)3. Februar 201040%46%
Public Policy Polling (Bericht)22. bis 25. Januar 201042%34%
Rasmussen (Bericht)9. Dezember 200942%39%
Rasmussen (Bericht)14. Oktober 200941%41%
Magellan-Daten (Bericht)9. Oktober 200935%42%
Rasmussen (Bericht)17. August 200938%41%
Forschung 2000 (Bericht)26. bis 28. Januar 200938%30%

Ähnlicher Artikel