Absorption vs. Adsorption

Absorption ist der Prozess, bei dem eine Flüssigkeit durch eine Flüssigkeit oder einen Feststoff (Absorptionsmittel) gelöst wird. Adsorption ist der Prozess, bei dem Atome, Ionen oder Moleküle einer Substanz (es kann sich um Gas, Flüssigkeit oder gelösten Feststoff handeln) an einer Oberfläche des Adsorbens anhaften. Die Adsorption ist ein oberflächenbasierter Prozess, bei dem ein Adsorbatfilm auf der Oberfläche erzeugt wird, während die Absorption das gesamte Volumen der absorbierenden Substanz umfasst.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Absorption gegen Adsorption
Absorption Adsorption
DefinitionDie Assimilation molekularer Spezies in der Masse des Feststoffs oder der Flüssigkeit wird als Absorption bezeichnet.Die Ansammlung der molekularen Spezies an der Oberfläche und nicht in der Masse des Feststoffs oder der Flüssigkeit wird als Adsorption bezeichnet.
PhänomenEs ist ein MassenphänomenEs ist ein Oberflächenphänomen.
WärmeaustauschEndothermer ProzessExothermer Prozess
TemperaturEs wird nicht von der Temperatur beeinflusstEs wird durch niedrige Temperatur begünstigt
ReaktionsrateEs tritt mit einer einheitlichen Rate auf.Es nimmt stetig zu und erreicht das Gleichgewicht
KonzentrationEs ist im gesamten Material gleich.Die Konzentration auf der Oberfläche des Adsorbens unterscheidet sich von der in der Masse

Prozess

Adsorption und Absorption sind beide Sorptionsprozesse.

Absorption tritt auf, wenn Atome durch ein sperriges Material gelangen oder in dieses eindringen. Während der Absorption werden die Moleküle vollständig im Absorptionsmittel gelöst oder diffundiert, um eine Lösung zu bilden. Einmal aufgelöst, können die Moleküle nicht leicht vom Absorptionsmittel getrennt werden.

Gas-Flüssigkeits-Absorptions- (a) und Flüssig-Fest-Adsorptionsmechanismus (b). Blaue Kugeln sind gelöste Moleküle

Die Adsorption wird im Allgemeinen in Physisorption (schwache Van-der-Waals-Kräfte) und Chemisorption (kovalente Bindung) unterteilt. Es kann auch durch elektrostatische Anziehung verursacht werden. Die Moleküle werden lose auf der Oberfläche des Adsorbens gehalten und können leicht entfernt werden.

Verwendet

Absorption : Die üblichen kommerziellen Anwendungen des Absorptionszyklus sind Absorptionskältemaschinen für Raumkühlungsanwendungen, Eisproduktion, Kühllagerung und Turbineneinlasskühlung. Hocheffizienter Betrieb, umweltfreundliche Kältemittel, sauber brennende Kraftstoffe und wenige bewegliche Teile, die gewartet werden müssen, machen die Absorption zu einer sehr guten Wahl für Verbraucher.

Das Verfahren der Gasabsorption durch eine Flüssigkeit wird bei der Hydrierung von Ölen und der Karbonisierung von Getränken angewendet.

Adsorption : Einige der industriellen Anwendungen für die Adsorption sind Klimaanlagen, Adsorptionskältemaschinen, Kunstharz und Wasserreinigung. Ein Adsorptionskühler benötigt keine beweglichen Teile und ist daher leise. In Anwendungen der pharmazeutischen Industrie wird die Adsorption als Mittel verwendet, um die neurologische Exposition gegenüber bestimmten Arzneimitteln oder Teilen davon zu verlängern. Die Adsorption von Molekülen an Polymeroberflächen wird in verschiedenen Anwendungen verwendet, beispielsweise bei der Entwicklung von Antihaftbeschichtungen und in verschiedenen biomedizinischen Vorrichtungen.

Das folgende Video zeigt die Unterschiede und einige häufige Anwendungen von Adsorption und Absorption.

Ähnlicher Artikel