Abraham Lincoln gegen George Washington

Abraham Lincoln und George Washington sind zwei der berühmtesten Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Beide hatten während ihrer Freizeit zwei Amtszeiten im Amt und werden in der Gegenwart von Statuen, US-Währung und Mount Rushmore in Erinnerung gerufen.

George Washington war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Er diente von 1789 bis 1797. Abraham Lincoln war von März 1861 bis zu seiner Ermordung im April 1865 der 16. Präsident der Vereinigten Staaten.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle von Abraham Lincoln gegen George Washington
Abraham Lincoln George Washington

Politische ParteiRepublikanische ParteiWar kein Mitglied einer politischen Partei. Er trat nie offiziell der Föderalistischen Partei bei, der ersten politischen Partei Amerikas, sondern unterstützte deren Programme.
KinderVier Söhne; nur einer überlebte bis ins Erwachsenenalter.Keiner. Adoptierte Marthas zwei Kinder.
VizepräsidentHannibal Hamlin (1861–1865); Andrew Johnson (1865)John Adams
ReligionKeine formelle ZugehörigkeitAnglikanisch / bischöflich; Deismus
Geburtsdatum12. Februar 180922. Februar 1732
ElternThomas Lincoln und Nancy Lincoln. Schritt Mutter Sarah Bush JohnstonAugustine Washington und Mary Ball Washington
BerufLandanwalt, ein Gesetzgeber des Staates Illinois.Tabakbauer und Plantagenbesitzer.
GeburtsortHardin County, Kentucky (jetzt LaRue County)in Westmoreland County, Virginia, Papst Creek Estate (jetzt Colonial Beach)
Vollständiger NameAbraham LincolnGeorge Washington
BildungAutodidakt aus selbständigem Studium.Sieben bis acht Jahre Nachhilfe durch seinen Vater und Halbbruder Lawrence und Ausbildung in Vermessung.
EhepartnerMary ToddMartha Dandridge Custis
TodAm Freitag, dem 14. April 1865, wurde Lincoln im Alter von 56 Jahren im Ford's Theatre in Washington DC von John Wilkes Booth ermordet.Am 14. Dezember 1799 starb Washington im Alter von 67 Jahren an Pnuemonia.
PhilosophieGlaubte, dass Amerika "vereint, nicht geteilt" sein sollte. Er mochte keine Sklaverei und wünschte sich, dass die Menschen eins wären.Gegen Parteilichkeit, Sektionalismus und Beteiligung an Auslandskriegen. Er war ein Deist, der einen tiefen Glauben an "Vorsehung" oder einen höheren "göttlichen Willen" hatte.
Präsidentschaft16. Präsident der Vereinigten Staaten. 4 Jahre serviert. 1860 zum ersten Mal gewählt. Wiedergewählt, aber 1865 ermordet.1. Präsident diente 30. April 1789 - 4. März 1797 (2 Amtszeiten)
HintergrundKeine wohlhabende Familie. Das zweite Kind von Thomas Lincoln und Nancy Lincoln. Schritt Mutter Sarah Bush Johnston.Wohlhabende Familie Das erste Kind von Augustine Washington und seiner zweiten Frau Mary Ball Washington.
MilitärdienstMitglied der Illinois Miliz während des Black Hawk Krieges / Union Commander während des Bürgerkriegs.Miliz: 1752–1758; Kontinentalarmee: 1775–1783; Armee: 1798–1799
ErbeLincoln Memorial in Washington, DC; Gesicht auf 5-Dollar-Rechnung und dem Cent. Der staatliche Spitzname für Illinois ist "Land of Lincoln". Mount Rushmore hält sein Gesicht.Genannt "Vater der Nation"; Gesicht erscheint auf 1-Dollar-Rechnung und der Viertelmünze; Das Konföderierte Siegel zeigt ihn zu Pferd. Die Hauptstadt der Nation, Washington, DC und der Bundesstaat Washington, sind nach ihm benannt. Mount Rushmore hält sein Gesicht.
Bemerkenswerte BeiträgeGeführtes Land während des Bürgerkriegs; Am 1. Januar 1863 gab er die Emanzipationserklärung an freie Sklaven heraus.Geführter Unabhängigkeitskrieg; Washington präsidierte den Philadelphia-Konvent, der 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten entwarf; Neutralitätserklärung von 1793.
Ist gestorben15. April 1865 (1865 - 05 - 15) (56 Jahre), Washington DC, District of Columbia, USA14. Dezember 1799
GeborenAbraham Lincoln, (1809 - 02 - 12) 12. Februar 1809, Hodgenville, Kentucky, USA22. Februar 1732
BesetzungAnwaltErster Präsident der Vereinigten Staaten
ZitateAbraham Lincoln zitiertGeorge Washington zitiert

Frühen Lebensjahren

George Washington

Abraham Lincoln wurde am 12. Februar 1809 als zweites Kind von Thomas Lincoln und Nancy Lincoln (geb. Hanks) in Hardin County, Kentucky (heute LaRue County) geboren. Er hatte eine ältere Schwester Sarah Grigsby. Die Familie war nicht reich. Er war neun, als seine Mutter starb. Sein Vater heiratete erneut Sarah Bush Johnston, die Lincoln mochte und ihre Mutter nannte.

George Washington wurde am 22. Februar 1732 in Westmoreland County, Virginia, im Pope's Creek Estate (heute Colonial Beach) geboren. Er war das erstgeborene Kind von Augustine Washington und seiner zweiten Frau Mary Ball Washington. Er hatte zwei ältere Geschwister und fünf jüngere Geschwister. Er gehörte zu einer wohlhabenden Familie. Georges Vater starb, als George elf Jahre alt war. Danach war Georges Halbbruder Lawrence Washington sein Ersatzvater.

Abraham Lincoln

Höhe

Lincoln wurde 6 Fuß 4 Zoll groß, während Washington 6 Fuß 2 Zoll groß war.

Vorlieben und Abneigungen

Lincoln vermied das Jagen und Fischen, weil er es nicht mochte, Tiere zu töten, während Washingtons Lieblingsfreizeitbeschäftigung die Fuchsjagd war.

Beruf

Lincoln diente einige Zeit als Postmeister von New Salem, dann wurde er durch sein eigenes Studium Landanwalt und Gesetzgeber des Staates Illinois, während Washington seine Karriere als Tabakbauer und Plantagenbesitzer begann.

Ehe und Kinder

Abraham Lincoln heiratete Mary Todd, die am 4. November 1842 in Lexington, Kentucky, zu einer wohlhabenden Sklavenhalterfamilie gehörte. Er hatte vier Söhne; Nur der erstgeborene Sohn wurde erwachsen.

Washington heiratete Martha Custis, die am 6. Januar 1759 eine reiche Witwe war; Sie hatte zwei Kinder. Er und Martha hatten keine Kinder zusammen. Er adoptierte Marthas zwei Kinder.

Militärdienst

George Washington war ein eingefleischter Soldat. 1754 leitete er als Oberstleutnant eine Expedition nach Fort Duquesne, um die französischen Kanadier zu vertreiben. 1755 war er Adjutant des britischen Generals Edward Braddock auf der Monongahela-Expedition. 1758 nahm er als Brigadegeneral an der Forbes-Expedition teil. 1775 wurde er zum Generalmajor ernannt und vom Kongress zum Oberbefehlshaber gewählt. Von 1775 bis 1781 kämpfte er an mehreren Fronten. 1781 versetzte er den Briten den letzten Schlag. Am 23. Dezember 1783 trat er von seinem Auftrag als Oberbefehlshaber zurück.

Abraham Lincolns militärische Exposition beschränkte sich darauf, als Kapitän im Black Hawk-Krieg in einer nicht kämpferischen Rolle zu dienen.

Vor der Präsidentschaft

George Washington war ein erfolgreicher Geschäftsmann, der viel Land erwarb und Sklaven besaß. Höhepunkte aus seinem Leben vor seiner Präsidentschaft:

  • 1758 - Er wurde in die Provinzgesetzgebung von Virginia, das House of Burgesses, gewählt
  • Bis 1769 blieb er der Politik etwas fern.
  • Mai 1769 - Washington stellt einen Vorschlag seines Freundes George Mason vor, der Virginia auffordert, englische Waren zu boykottieren, bis die Townshend Acts aufgehoben werden.
  • 1774 - Er betrachtete die Verabschiedung der unerträglichen Gesetze als "eine Verletzung unserer Rechte und Privilegien".
  • Zwischen 1775 und 1783 nahm er aktiv an der amerikanischen Revolution teil. Der wichtigste Beitrag von George Washington war, dass er die amerikanische Kontinentalarmee zum Sieg über Großbritannien im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg führte und eine wichtige Rolle für die Unabhängigkeit Amerikas und die anschließende Bildung der Vereinigten Staaten spielte. Er wird von den Amerikanern als der "Vater unseres Landes" angesehen.
  • Nach Kriegsende im Jahr 1783 trat Washington zurück und kehrte auf seine Plantage am Mount Vernon zurück, anstatt an der Macht festzuhalten.
  • Washington präsidierte den Philadelphia-Konvent, der 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten entwarf, weil er allgemein mit den Artikeln der Konföderation unzufrieden war.

Abraham Lincoln liebte es zu lesen und zu studieren und wurde Anwalt. Höhepunkte aus seinem Leben vor seiner Amtszeit als Präsident sind:

  • März 1832 - Er kündigte erstmals seine Kandidatur für die Generalversammlung von Illinois an.
  • 1834 - Er gewann eine Wahl zum Landtag und führte eine parteiübergreifende Kampagne durch.
  • Dann beschloss er, Anwalt zu werden.
  • 1837 - Er und ein anderer Gesetzgeber erklärten, dass die Sklaverei "sowohl auf Ungerechtigkeit als auch auf schlechter Politik beruht". Dies war das erste Mal, dass er sich öffentlich gegen die Sklaverei aussprach.
  • 1841 - Als Anwalt arbeitet er mit Stephen Logan zusammen.
  • 1844 - Er begann seine Praxis bei William Herndon.
  • 1846 - Er wurde in das US-Repräsentantenhaus gewählt, wo er eine zweijährige Amtszeit verbrachte.
  • 1848 bis 1854 konzentrierte er sich auf die Anwaltstätigkeit in Springfield
  • 1854 kehrte er in die Politik zurück
  • Er diente vier aufeinanderfolgende Amtszeiten im Repräsentantenhaus von Illinois als Vertreter des Sangamon County, der der Whig-Partei angeschlossen ist.
  • 1858 lief Lincoln gegen Stephen A. Douglas als Senator. Er verlor die Wahl damit, dass er das zweite Mal als Kandidat für die Wahl in den Senat der Vereinigten Staaten erfolglos war.
  • Im Mai 1859 kaufte Lincoln den Illinois Staats-Anzeiger, eine deutschsprachige Zeitung in Springfield.

Als Präsident

Als Präsident führte Lincoln die Vereinigten Staaten erfolgreich durch ihre größte interne Krise, den amerikanischen Bürgerkrieg, und bewahrte die Union und beendete die Sklaverei. Er gab 1863 die Emanzipationserklärung heraus und befürwortete die Verabschiedung des 13. Verfassungszusatzes, der zur Abschaffung der Sklaverei führte. 1861 entschärfte Lincoln erfolgreich die Trent-Affäre, eine Kriegsangst gegen Großbritannien.

Nachdem er sich auf die Seite der Föderalisten gestellt hatte, leitete Washington den Philadelphia-Konvent, der 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten entwarf. Seine Unterstützung überzeugte viele, einschließlich des Gesetzgebers von Virginia, für die Ratifizierung zu stimmen. Die neue Verfassung wurde von allen 13 Staaten ratifiziert. Seine einseitige Neutralitätserklärung von 1793 bildete eine Grundlage, um jegliche Beteiligung an ausländischen Konflikten zu vermeiden. Washington verabschiedete 1793 das Gesetz über die Klausel über flüchtige Sklaven, das die Unterstützung eines entkommenen Sklaven zu einem Bundesverbrechen machte. Hamilton und Washington haben den Jay-Vertrag entworfen, um die Handelsbeziehungen mit Großbritannien zu normalisieren.

Tod

Am 14. April 1865, im Alter von 56 Jahren, wurde Abraham Lincoln im Ford's Theatre in Washington von John Wilkes Booth ermordet. George Washington starb am 14. Dezember 1799 im Alter von 67 Jahren, als er wegen einer Lungenentzündung behandelt wurde.

Denkmäler und Vermächtnis

Lincolns Name und Bild erscheinen an zahlreichen Stellen. Dazu gehören das Lincoln Memorial in Washington, DC. Die 5-Dollar-Rechnung und der Cent zeigen sein Gesicht. Der staatliche Spitzname für Illinois ist "Land of Lincoln".

George Washington heißt "Vater der Nation". Sein Gesicht erscheint auf dem Ein-Dollar-Schein und der Viertelmünze sowie auf US-Briefmarken. Das Konföderierte Siegel zeigt ihn zu Pferd. Die Hauptstadt der Nation, Washington, DC, ist nach ihm benannt, ebenso wie der Staat Washington.

Ähnlicher Artikel